Hoffnung hatten potenzielle Mieter, wenn wir es nicht finden konnten?

admin

Administrator
Staff member
Im nächsten Schritt müssen Sie eine Marke aufbauen. Vor ein paar Jahren haben wir für 400.000 Pfund ein fast leerstehendes Industriegebiet in Zentralschottland gekauft. Dies war ein echtes Korbgut. Es gab ein paar seltsame Dinge, die an diesem Ort auffielen Wir konnten es online nicht finden, es schien mehrere Namen zu haben, und der Ort war widersprüchlich. Selbst während wir den Kauf sorgfältig durchführten, hatten wir bereits mit dem Rebranding-Prozess begonnen. Das erste, was wir taten, war, das umzubenennen Wenn wir es nicht finden konnten, welche Hoffnung hatten potenzielle Mieter, wenn wir es nicht finden konnten?

Die Benennung der Immobilie macht sie bekannter und erhöht ihren Wert. Ich würde Ihnen raten, dies zu tun Machen Sie Ihre Recherchen, wenn es darum geht, einen geeigneten Namen zu finden. Berücksichtigen Sie die Umgebung, die Gemeinde und die Geschichte. Wenn Sie einen Namen aussortiert haben, denken Sie an Ihr Branding. Das erste, was die meisten Menschen sehen, wenn sie zum Gebäude oder zur Industrie kommen Nachlass ist Ihr Branding. Aktualisieren oder reparieren Sie Ihre Beschilderung, machen Sie Sicher, es ist nicht von der Straße verdeckt oder schwer zu lesen. Halten Sie Ihre Beschilderung auf dem neuesten Stand und berücksichtigen Sie unterschiedliche Zeichenstile, Materialien, Größen und Platzierungen.

Natürlich ist keine Marketingstrategie ohne eine Website vollständig. So einfach es klingt, ich kenne jede Menge Industrie Immobilien, die keine haben. Es ist verrückt! Eine Website ist eine Visitenkarte, mit der potenzielle Mieter für verfügbare Gebäude, Dienstleistungen und andere wichtige Vorteile geworben werden können Ich werde in diesem Video nicht zu viel darüber sprechen, da ich es als Fallstudie für ein zukünftiges Video verwende. Es reicht jedoch zu sagen, dass wir innerhalb von 14 Monaten eine Rendite von 68% auf unsere Investition erzielt haben.
 
Top